Flugzeugpark der SG-Aero


ASK 13

Schleicher ASK 13 mit der Kennung: D-0908

Die Schleicher ASK 13 ist ein doppelsitziges Segelflugzeug in Gemischtbauweise und wird überwiegend für Schulung eingesetzt.

Dr. Siegfried Baumgartl und Walter Schewe flogen im April 1972 mit einer ASK über 714 km weit. Von Dinslaken bis nach Angers in Frankreich. Das war damals Weltrekord für Doppelsitzer im Zielflug

  • Konstrukteuer: Rudolf Kaiser
  • Spannweite: 16 m
  • Länge: 8,18 m
  • Höchstflugmasse: 480 kg
  • Gleitzahl: 27

Seitenanfang

Ka 6 CR

Schleicher Ka 6 CR mit der Kennung: D-9311

Die Ka 6 ist fast vollständig aus Holz gebaut. Sie ist ein einsitziger freitragender Schulterdecker, dessen Höhenleitwerk auf dem Rumpf aufgesetzt ist. Die letzte Evolutionsstufe der Ka 6 ist die Ka 6 E.

Die Ka 6 hat recht gutmütige Flugeigenschaften und wird in der Flugausbildung für die Fortgeschrittenen Schulung genutzt.

  • Konstrukteuer: Rudolf Kaiser
  • Spannweite: 15 m
  • Länge: 6,66 m
  • Höchstflugmasse: 300 kg
  • Gleitzahl: 29

Seitenanfang

Twin Astir III

Twin III, 20 m, Kennung: D-6188

Der Twin ist ein Doppelsitzer in GFK-Bauweise. Er ist ein gutmütiges Segelflugzeug und kann vor allem bei hoher Geschwindigkeit sehr gut gleiten. Der Twin III 20 m ist die erweiterte Version des Twin III. Durch Ansetzen von Winglets an den Flügelenden wird die Spannweite vergrößert.

  • Konstrukteuer: Grob Aircraft AG
  • Spannweite: 20 m
  • Länge: 8,18 m
  • Höchstflugmasse: 600 kg
  • Gleitzahl: 41 bei 109 km/h

Seitenanfang

ASW 19

ASW 19 mit der Kennung: D-7571

Die Schleicher ASW 19 ist ein Segelflugzeug des Herstellers Alexander Schleicher GmbH & Co. Die ASW 19 wurde 1975 von Gerhard Waibel als Nachfolgemuster der ASW 15 konstruiert.

  • Konstrukteuer: Gerhard Waibel
  • Spannweite: 15 m
  • Länge: 6,82 m
  • Höchstflugmasse: 408 kg
  • Gleitzahl: 38,5 bei 95 km/h ohne Wasserballast

Seitenanfang

Super-Dimona

Super-Dimona, Kennung: SE-UDH

Die Diamond HK36 „Super Dimona“ ist ein zweisitziger Reisemotorsegler des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft mit Sitz in Wiener Neustadt.

  • Konstrukteuer: Wolf Hoffmann und Dieter Köhler
  • Spannweite: 16,33 m mit Winglets
  • Länge: 7,28 m
  • Höchstflugmasse: 770  kg
  • Gleitzahl: 28

Seitenanfang